Hintergrundbild

Effiziente, professionelle und spezialisierte Unterstützung

Das Handhaben einer bestehenden Kunstsammlung ist eine Tätigkeit, deren Komplexität nicht zu unterschätzen ist. Oftmals hat sich Kunst über die Zeit angesammelt, mit der Folge, dass nicht jedes Kunstwerk mit dem heutigen Erscheinungsbild des Unternehmens im Einklang steht.

 

Es gilt eine Auslegeordnung zu machen: Welche Kunstwerke soll man behalten,  welche veräussern. Zudem sind allenfalls neue Kunst-Anschaffungen zu überlegen, um auch visuell das Erscheinungsbild des Unternehmens widerzuspiegeln.

 

Unsere Kunden konnten wir bisher folgendermassen unterstützen:

 

  1. Inventarisierung der Kunst (Welche Kunst hängt wo, welchen Wert hat die Kunst, wie ist der Zustand, welche Dokumente/Belege lassen sich den Kunstwerken zuordnen, ...)
  2. Nutzen unseres Kunstdatenbank-Tools für die Inventarisierung, anpassen nach spezifischen Bedürfnisse und führen der Kunstdatenbank mit allen Werten und Dokumenten
  3. Gruppierung der bestehenden Kunstsammlung (A. Behalten, B. Restaurieren, C. Veräussern, D. …) und Unterstützung bei der Entscheidungsfindung und allfälligen Veräusserung
  4. Wird die Kunst gut genutzt (Marketing, Anlässe, Beschriftung der Kunst, Dokumentation zu der Kunst wie z.B. Bücher in den Sitzungszimmer, …)
  5. Umhängen bzw. neu platzieren der bestehenden Kunst, um die Räume repräsentativer auszugestalten
  6. Unterstützung bei den Prozessen der Neubeschaffung von Kunst (Gesamtkonzept, interner Entscheidungsprozess, Weisungen, ...)
  7. Lagerung der Kunst (im Keller, in Lagerhäuser,...) sichere Verpackung, um die gelagerte Kunst nicht zu beschädigen
  8. Erstellen von Berichten zum aktuellen Wert der Kunst für das Management, die Buchhaltung und allenfalls für die Kunstversicherung
  9. Verwaltung der Kunst (Als externer „Art Facility Manager“)